Image
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.000 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum 23.3.2020 suchen wir eine Mutterschutzvertretung bis zunächst 28.6.2020 - ggf. eine Elternzeitvertretungbis 31.12.2020

eine Mitarbeiterin /einen Mitarbeiter (m/w/d) für das International Office der HWR Berlin

Kennzahl: 09/2020 
Entgeltgruppe 9b TV-L Berliner Hochschulen
mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Die Beschäftigungsposition wird finanziert aus Mitteln des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (3. Säule Hochschulpakt).

Ihre Aufgaben:

  • Ausbau, Organisation und Administration der Auslandsmobilitätsprojekte und Beratung sowie Betreuung der jährlich ca. 350 Studierenden des Fachbereichs 1 im International Office der HWR Berlin während und nach ihrem Auslandsstudienaufenthalt, Campus Schöneberg (Outgoing Office) mit dem Fokus Erasmus+-Region und Master-Studiengänge
  • Organisation der Ausschreibung, administrative Begleitung des Bewerbungs- und Vergabeprozesses von Studienplätzen im Ausland, Organisation des Nominierungs- und Anmeldeprozesses bei den Partnerhochschulen
  • administrative Mitarbeit bei der Durchführung von relevanten Drittmittelprogrammen, Zusammenstellung und Beratung zu relevanten Förderprogrammen
  • Ausbau der Prozesse und Abläufe für die Administration des EU-Programms Erasmus+ (Erasmus-Fachbereichskoordinator/in Fachbereich1)
  • Entwicklung von Beratungskonzepten, Beratung der HWR - Studierenden unter besonderer Berücksichtigung und Einbeziehung der jeweiligen sozialen und finanziellen Lage und Vernetzung mit internationalen Gaststudierenden zur Förderung des Studienerfolgs
  • Ausbau und Organisation der Auslandsmobilitätsprojekte für Master-Studierende und der Beratung der Master-Studierenden des Fachbereichs 1 (Outgoing Office im International Office), insbesondere: Organisation der Ausschreibung, Durchführung des Bewerbungs- und Vergabeprozesses von Studienplätzen im Ausland, Organisation des Nominierungs- und Anmeldeprozesses bei den Partnerhochschulen im Hinblick auf M.A.-Studierende; Beratung und Betreuung der M.A.- Studierende
  • Information und Marketing, Organisation und Durchführung von Marketingmaßnahmen in diesem Bereich, z.B. Internationaler Tag, Entwicklung und Erstellung von Informationsmaterialien
  • Pflege und bedarfsgerechte Weiterentwicklung einer Mobilitätssoftware (Mobility Online) für den Bereich

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Bachelorstudium an einer Universität oder Fachhochschule
  • eigene umfangreiche Auslandserfahrung während des Studiums/Berufs
  • Berufserfahrung an einer Hochschule
  • möglichst Berufserfahrung in einem International Office (Auslandsmobilitäten)
  • Erfahrung mit Publikumsverkehr und Beratungssituationen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und möglichst einer weiteren Fremdsprache
  • interkulturelle Kompetenz, serviceorientiertes Handeln, Flexibilität, Organisationskompetenz, Teamfähigkeit
  • sehr gute IT-Kenntnisse, MS-Office, Access-Datenbanken, Kenntnisse zur Datenbank Mobility Online

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Schöneberg 
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.01.2020 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/d881cc22cf1f45ac2bb56da5e676549284e8bae90

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Gajek (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Image

Image Image Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung