Image
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum 01.01.2021 suchen wir bis zum 31.12.2022 befristet

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im Studienbüro Bachelor Business Administration/Economics/Gründung und Nachfolge sowie im Büro für Lehrplanung und Dozentenbetreuung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Kennzahl: 096_2020
Entgeltgruppe 9b TV-L Berliner Hochschulen
mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:

  • Sie konzeptionieren und setzen die Digitalisierung von Einzelprozessen im Arbeitsbereich des Studienbüros mit den Schwerpunkten Prüfungsmanagement und Studieneingangsphase um.
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von digitalen und Präsenzveranstaltungen in der Studieneintrittsphase.
  • Erstellung und Aktualisierung vor allem digitaler Informationsmaterialien sowie Umstellung von Antrags- und Arbeitsprozessen auf Online-Formate.
  • Regelmäßige selbständige Aktualisierung von Informationsforen in Moodle. • Sie bauen eine digitale Informationsplattform für Hochschul- und Studiengangwechsler in höhere Fachsemester auf.
  • Sie wirken an der Optimierung der Kommunikation zwischen Lehrenden, Verwaltung und Studierenden im 2. Studienabschnitt Bachelor mit.
  • Sie treiben die Digitalisierung von Prozessen im Rahmen der Lehr- und Stundenplanung voran.
  • Digitalisierung und Weiterentwicklung des „Lehrbeauftragten-Guides“.
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung der Struktur und zielgruppendifferenzierten Inhalte für die Moodle-Kommunikationsplattform.
  • Aufbereitung und stetige Weiterentwicklung der wesentlichen Informationen in der Studieneingangsphase für Lehrende und Studierende.
  • Entwicklung und Weiterführung digitaler Kommunikationsplattformen für Studierende rund um den Semesterstart.
  • Sie digitalisieren und koordinieren innerhalb des Prozesses der Lehrplanung die Bewerbungen und Zuordnung von Lehraufträgen.
  • Sie analysieren die IST- und bereits teilweise modellierten Soll-Prozesse der Lehr- und Stundenplanung und setzen Veränderungen auf Basis der Einführung des Ressourcen-Planungstools und neu einzuführenden Campus-Management-Systems um.
  • Konzeption und Erstellung digitaler Formulare.
  • Harmonisierung der Datensätze in der alten Datenbank in Vorbereitung auf die Übertragung in das neue Campus Management System.
  • Vorbereitung der Einarbeitung digitaler Inhalte in das neue Planungstool.
  • Optimierung sowie Digitalisierung von Schnittstellen innerhalb der Lehrplanung und anderen Stellen innerhalb des Fachbereichs und der HWR.

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • Sie haben ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Bachelor-Studium oder eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Diplom) und entsprechende Tätigkeiten in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder verwandten Fach.
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hochschulverwaltung, einer ähnlichen Verwaltung oder einem passenden Unternehmensbereich wie Weiterbildung, Organisationsentwicklung mit.
  • Sie verfügen über sehr gute IT-Kenntnisse im Bereich Datenbanken, E-Learning, Social Media, Anwendung MS-Office.
  • Sie haben bereits Erfahrungen in der Gestaltung und Optimierung von Geschäfts- und Arbeitsprozessen gesammelt.
  • Sie kennen Rechtsgrundlagen wie das BerlHG, die LVVO, Studien- und Prüfungsordnungen der Studiengänge des FB1, Gremienbeschlüsse FBR und AS.
  • Sie haben eine Affinität für Verwaltungsarbeit.
  • Sie verfügen über ein sehr gutes Ausdrucksvermögen, mündlich wie schriftlich, auch in englischer Sprache.
  • Sie konnten bereits Ihre Analysefähigkeiten unter Beweis stellen.
  • Sie besitzen Eigeninitiative.
  • Sie sind flexibel, sowohl inhaltlich als auch zeitlich.
  • Sie arbeiten gern im Team und sind serviceorientiert.

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Schöneberg
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/49391e0b67369d245885b649965b4302b2f5765b0

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Image

Image Image Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung