Image
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum 01.07.2021 suchen wir - im Rahmen eines aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes - bis zum 30.09.2021 befristet (mit Verlängerungsoption bei Bewilligung des Drittmittel-Nachfolgeprojektes)

einen Gründercoach/ eine Gründercoachin (m/w/d) für Netzwerk- und Kooperationsmanagement für den Startup Incubator - das Gründungszentrum der HWR Berlin -

Kennzahl: 036_2021
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:

  • Coaching und Steuerung der Startup-Teams in Abstimmung mit der Abteilungsleitung und mit den Schwerpunkten:
  • Monatlicher Soll-Ist-Abgleich gemeinsam mit den Teams anhand des abgestimmten Meilensteinplans und Steuerung/ Unterstützung zur Erreichung der geplanten Meilensteine
  • Ermittlung und Koordination des externen Coachingbedarfs für die Teams (Themen dabei sind z.B.: Unternehmensgründung und –führung, Team-Building, Design Thinking, Business Development, Produktion, Supply Chain, Vertrieb und Marketing, Pricing, Finanzierung, Fördermittel, usw.)
  • Konzeption und Betreuung von Peer-Learning-Formaten und des Mentoren-Pools
  • Konzeptionelle Mitarbeit an der Erweiterung und Betreuung des Kooperationsnetzwerks auf Seiten der Startups mit Alumni, der Wissenschaft, Wirtschaft und Fördereinrichtungen
  • Begleitung von Startups hinsichtlich der Einleitung bedarfsorientierter Kooperationen
  • Prozessdokumentation und kontinuierliche Aktualisierung
  • Konzeptionelle Mitwirkung bei den Abrechnungen mit den Drittmittelgebern

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Diplom- oder Magisterstudium an einer Universität oder ein entsprechendes abgeschlossenes Masterstudium an einer Universität oder Fachhochschule vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften und nachweislich berufliche Erfahrungen
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Unternehmensberatung und/oder übergreifenden Gründungsberatung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Netzwerk- und Kooperationsmanagement
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich von Entrepreneurship-Methoden
  • gute Kenntnisse über die Umsetzung von Finanzierungsmöglichkeiten für Startup Unternehmen
  • gute Vernetzung im Berliner Startup-Ökosystem
  • wissenschaftliche Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sichere MS Office Kenntnisse
  • Außerfachliche Anforderungen:
  • hohe Verantwortungsbereitschaft
  • sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • soziale Kompetenz und Kooperationsbereitschaft sowie ausgeprägte Kommunikations-und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, ausgeprägtes Organisationsgeschick und -erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität, sicheres Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Standort des Gründungszentrums in Siemensstadt mit mobilen Arbeitsanteilen, sofern es die dienstlichen Erfordernisse zulassen
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/3e940bda8efb0e931b8a2c03c3ede35cf25a55280

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Image

Image Image Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung