Image
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir

eine/n Hochschulverwaltungsoberrat/rätin (m/w/d) für die Leitung der IT-Abteilung

Kennzahl: 134_2021
Besoldungsgruppe A14 Bundesbesoldungsgesetz
mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und inhaltliche Weiterentwicklung des IT-Bereichs: Entwicklung und Umsetzung von IT Konzepten (IT-Risikomanagement, IT- Sicherheitsmanagement, Notfallmanagement, Datenschutzmanagement) und Personalführung
  • Koordinierung, Steuerung und Überwachung sämtlicher IT-Systeme
  • Strategische Beratung und fachliche Begleitung der HL und der Fachbereiche hinsichtlich informationstechnischer Umsetzungen sowie zu IT-Fragestellungen, Konzepten und Prozessveränderungen sowie Projekten
  • Erstellen von Organisationsrichtlinien zum Umgang mit IT Systemen und Definition von IT-Prozessen
  • Zentrale Budgetplanung inklusive Investitionsplanung sowie Begleitung der Ausschreibungsverfahren im Bereich IT
  • Networking mit anderen Hochschulen / Universitäten (B2IT – IT Leiterrunde Berlin / Brandenburg)

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Allgemeiner Verwaltungsdienst, Laufbahnzweig nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Für die Laufbahnen der Laufbahngruppe 2 sind für das zweite Einstiegsamt mindestens zu fordern ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium in einer für die Laufbahn geeigneten Studienfachrichtung und
  • a) eine geeignete, den Anforderungen der Laufbahn entsprechende hauptberufliche Tätigkeit oder
  • b) ein mit einer Prüfung abgeschlossener Vorbereitungsdienst von mindestens zwei Jahren.
  • Kenntnisse im Bereich IT Infrastruktur (Server/Clienttechnologien, Storagetechnologien, Virtualisierungs-Umgebungen, Netzwerktechnologie, Backupsysteme, VoIP-Infrastruktur, Webservertechnologien, Linux- und Windowsadministration, Identitätsmanagement, Firewallsysteme)
  • Kenntnisse im Bereich der Skalierbarkeit von IT Infrastrukturen und komplexer IT Systeme
  • Kenntnisse im Bereich Datenbankmanagementsysteme und in der Umsetzung moderner Lehr- und Lernumgebungen / kollaborativer Arbeitsumgebungen
  • Kenntnisse hochschulspezifischer Prozesse und deren Umsetzung in komplexen IT Systemen (Campusmanagementsysteme)
  • Kenntnisse in der Umsetzung der Informationssicherheit (Datensicherheit, IT-Sicherheit, Datenschutz), im IT-Servicemanagement und dem Prozessmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im operativen IT-Management
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement und in betriebswirtschaftlichen Prozessen
  • Rechtskenntnisse wie dem BerlHG, dem TV-L und der LHO
  • Kenntnisse der digitalen Trends und Herausforderungen
  • Ausgewiesene Fähigkeit zum interdisziplinären, strategischen Denken
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Verhandlungsstärke, Kostenbewusstsein, Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Hohes Maß an Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • Ein tolles und motiviertes Team: Kollegiale Arbeitsatmosphäre mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen
  • Sicher in die Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit und Besoldung gem. Laufbahnrecht A14 Bundesbesoldungsordnung, vergünstigtes Job Ticket im VBB
  • Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten, sofern es die dienstlichen Erfordernisse zulassen, an einer familiengerechten Hochschule
  • Raum für Kreativität und Innovation: Gestalten Sie Ihre Prozesse in einem selbständigen und internationalen Arbeitsumfeld mit
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildungen
  • Gesund am Arbeitsplatz: einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Lichtenberg und zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM)

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen der Bundesbesoldungsordnung und dem Landesbeamtenrecht des Landes Berlin für den öffentlichen Dienst.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/2df607086995a5c38398e4c943e46d5b80e5cbe51

Die derzeitige Stelleninhaberin wird sich voraussichtlich auf diese Stelle bewerben.

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Image

Image Image Image Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung