Image
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir bis zum 31.12.2021 befristet

eine Mitarbeiterin /einen Mitarbeiter (m/w/d) im Studierendenservice finanziert aus Mitteln des DAAD Integra-Programms der HWR Berlin

Kennzahl: 054_2021
Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen
mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:

  • Die Projektstelle bietet mittels einem kooperativen Übergangsmanagement den internationalen einschließlich geflüchteten Studierenden an der HWR Berlin bedarfsgerechte Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und beim Berufseinstieg.
  • Dafür werden bedarfsorientierte Angebote und Maßnahmen ausgebaut sowie neu projektiert und realisiert und gebündelt mit einem Informations- und Unterstützungsservice in einer Anlaufstelle als „One-Stop-Agency“.
  • Das Projekt strebt eine strukturelle Verbesserung des Übergangs der Zielgruppe in den regionalen Arbeitsmarkt Berlin/Brandenburg an.

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Bachelor-Studium oder eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Diplom) und entsprechende Tätigkeiten mit internationalen Bezügen, idealerweise mit internationalen Studienaufenthalten
  • umfangreiche Kommunikationskompetenz sowie mehrjährige Erfahrung in Serviceeinrichtungen für Studierende, idealerweise mit internationalen Bezügen
  • hohe Affinität und berufliche Erfahrungen mit online Kommunikationstools, Social Media sowie sehr gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Informationssystemen
  • ausgeprägte Erfahrungen im Projektmanagement und ausgeprägte Organisations- und Präsentationskompetenzen
  •  gute Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes sowie hochschulspezifischer Strukturen und Prozesse
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache, wünschenswert wären Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache wie Französisch

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Schöneberg mit mobilen Arbeitsanteilen, sofern es die dienstlichen Erfordernisse zulassen.
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/10f0022efcdf784898773b928df3d2afba6d38750

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Image

Image Image Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung